Slide background

Was ist Burnout?

BurnOut – eine Begriffserläuterung

  Nach WHO ist Burnout keine Krankheit !

burnout behandlungDer Begriff des „BurnOut“ ist keine Diagnose im Sinne der Psychotherapie, sondern das inzwischen allgemein bekannte Synonym eines Begriffes für tiefgreifende psychosomatische Erschöpfungszustände bedingt z. B. durch enormen Entscheidungs- und Leistungsdruck, gefördert durch  einen Mangel an Ruhe und fehlenden Regenerationsphasen sowie Schlaflosigkeit. Das Burnout Syndrom ist demnach ein Einflussfaktor, aber keine eigenständige Krankheit – zumindest nicht nach der Definition der WHO (Weltgesundheitsorganisation).

Ein BurnOut-Syndrom kommt nicht von heute auf morgen. Es handelt sich um einen stetig wachsenden Prozess. Bis heute gibt es keine festgelegten typischen Entwicklungsschritte von BurnOut. Das Gefährliche am BurnOut ist, dass er sich schleichend und in Phasen entwickelt. Die Betroffenen gelangen oft erst nach Jahren der Überarbeitung an den Punkt, wo nichts mehr geht, der Akku leer ist und sie total erschöpft und ausgelaugt sind.

Weitere Informationen dazu entnehmen Sie bitte aus den dafür geeigneten therapeutischen und medizinischen Organisationen wie Fachärzten, Therapeuten, Kliniken oder z. B. den Informationsblättern der privaten und gesetzlichen Krankenkassen. Zu diesem Hinweis sind wir rechtlich verpflichtet, da das Unternehmen theranima ® als juristische Person selbst kein Therapeut ist, oder einen Facharzt darstellt.

 

SPIEGEL ONLINE – v. 21.03.2014 . Diagnose Burnout
Krankheitsbild Neurasthenie: Der Burnout des frühen 20. Jahrhunderts

(Auszug) >>> Für das Volksleiden Burnout gibt es keine Standarddiagnose. Das Krankheitsbild ist diffus, die Symptome sind vielschichtig: Manche bekommen einen Hörsturz, Drehschwindel, Schlafstörungen. Andere leiden unter Angstzuständen, Herzbeschwerden, kippen einfach um. Nicht selten verbirgt sich dahinter eine handfeste Depression. <<<

 
 
 

Kontakt

    kontakt(at)theranima.de
  +49 (0) 89 – 45 45 61 61

Montag – Freitag 9 – 18 Uhr
An Seminar-Tagen 9 – 19 Uhr